Kategorie: #ERFOLGSbeispiele

Referenz HB Fliesen GmbH

Digitalisierung Baunebengewerbe: Es gibt viele Wege, um digitale Technologien im Unternehmen einzusetzen. Begleitet sind diese Möglichkeiten zumeist von vielen Fragen: Welche Schritte sind für mein Unternehmen relevant und welche müssen zwingend gesetzt werden? Wo beginne ich die eigene Digitalisierung, welche Bereiche umfasst meine digitale Strategie…? Die HB Fliesen GmbH zeigt, wie durch optimale Implementierung die digitale Transformation im Unternehmen effektiv gelingt.

Das visionäre Fliesenlegerunternehmen mit Schwerpunkt Objektbereich setzt auf unterschiedlichste digitale Lösungen der digu digital unlimited GmbH. Treiber für die Digitalisierung ist u.a. Geschäftsführer Reinhard Hirtl selbst: „Wir wollen den digitalen Wandel nicht nur als Zeitzeugen erleben, sondern aktiv mitgestalten. Mit den digitalen Lösungen unseres Partners DIGI – the Butler können wir im Unternehmensalltag wesentlich profitieren.“

DIGI – the Butler - Digitalisierung im Baunebengewerbe

Mit unserer APP DIGI – the Butler konnte HB Fliesen die Effektivität bei der Abwicklung von Projekten zwischen Büro und Baustelle signifikant steigern. Die App mit entsprechendem Webportal ermöglicht die digitale Abwicklung von Baustellen und Projekten. Umfassende Digitalisierungs-Lösung gebündelt in nur einer einzigen Anwendung: Neben der Projektübersicht, Fotodokumentation und Zeiterfassung bietet die „DIGI“ einen Chat, dynamische Checklisten, Raumstruktur und noch vieles mehr. Durch die lückenlose Dokumentation und die papierlose Abwicklung werden nicht nur Zeit und Geld gespart, auch die Umwelt profitiert davon. Bemerkenswert ist auch die Steigerung der Produktivität sowie die Mitarbeiterzufriedenheit. Bauleiter Zach Florian erzählt: „Alle Dokumentations-Schritte, bzw. To-Do`s die bisher über Papier abgewickelt wurden, erledige ich nun mit der App. Es spart enorm viel Zeit. Alles ist übersichtlich hinterlegt und der wesentlichste Punkt: Es kann alles ohne Probleme und vollständig nachvollzogen werden. Mit meinem Tablet steuere ich das Ganze bequem von unterwegs. “

Die Nachvollziehbarkeit der Baustellenabwicklung ist vor allem auch für mögliche spätere Mängelrügen relevant. Mithilfe der umfangreichen Fotodokumentation können alle Stationen des Bauprojektes beweissicher und nachvollziehbar dokumentiert werden.

Florian Zach merkt an: „Mitunter kommt es bei Projekten zu unterschiedlichen Auffassungen über die Haftung und Verschuldung möglicher Mängel oder diverser Bauschäden. Durch die Nutzung der App können wir die gewissenhafte Ausführung unserer Arbeiten sicherstellen.“

Digitale und somit papierlose Abwicklung mit DIGI

Dokumentationen jeglicher Art:

  • Vorleistungskontrollen
  • Abdichtungsprotokolle
  • Fotos und Beschreibungen
  • Bautagesberichte
  • Regieberichte
  • Mängeldokumentation
  • Hinweisschreiben

Was für die HB Fliesen GmbH im Baunebengewerbe unabdingbar ist, kann für ein anderes Unternehmen möglicherweise nur ein Randthema sein – und umgekehrt. Hier punktet die App mit individuellen Adaptierungen: Die App „DIGI – the Butler“ ist keine „One-size-fits-all-solution“, vielmehr liegt der Vorteil der App in den wertvollen Individualisierungs-Möglichkeiten. 

 

Neukunde: Brandstetter Dach & Holzbau

Digital Dach- & Holzbau: Digitalisierung findet in allen Bereichen unseres Lebens statt und auch im Handwerk ist sie nicht mehr wegzudenken. Die digitale Transformation bringt Veränderung, aber auch große Chancen mit sich – wie das Unternehmen Brandstetter Dach und Holzbau zeigt.

Die Dach- und Holzprofis setzen neu auf die digitale Projekt- und Baustellenabwicklung mit Hilfe von DIGI – the Butler. In einem gemeinsamen Workshop wurden die notwendigen Projektschritte des Amstettner-Betriebes evaluiert. Auf Basis dessen konnten die wichtigen Unternehmensprozesse digitalisiert werden – einfach, sicher und effizient. Mit DIGI – the Butler hat das Brandstetter-Team einfachen Zugriff auf alle Dokumente und Informationen, die für die erfolgreiche Abwicklung eines Projekts benötigt werden.

Der Betrieb profitiert von der innovativen digitalen Lösung in mehreren Bereichen:

Unsere Kunden bringen den Beweis: Digitales Handwerk bringt Wettbewerbsvorteile sowie Zeit- und Kostenersparnis.

Danke an das Brandstetter-Team für das Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit.

Referenz E&F Fliesen GmbH

Digitalisierung Fliesen: Die Firma E&F Fliesen GmbH ist Profi im Bereich Platten- und Fliesenverlegung. Um sämtliche Projekte digital und ortsunabhängig zu verwalten, setzt das Unternehmen auf die umfassende Lösung „DIGI – the Butler“. Mit dem tatsächlichen Verlegen der Fliese ist die Projektabwicklung des Unternehmens nicht abgetan: Planung, Vorbereitung und Nachbereitung sind wesentlicher Bestandteil der Leistungen des E&F-Teams. Durch die Zusammenarbeit mit dem digu-Team wurden die wichtigsten Prozesse evaluiert und auf Basis dessen digitalisiert.

Digitalisierung Fliesen

Das Team profitiert von den Vorteilen der umfassenden App samt Weblösung:

  • Ende der Zettelwirtschat
  • schnellere Abwicklung der Dokumentation
  • Fotos werden bei einzelnen Projekten direkt abgelegt und sind somit jederzeit auffindbar und nachvollziehbar

Die Geschäftsführer Emanuel Simoniac & Daniel-Florian Simoniac blicken auf das erfolgreiche Digitalisierungsprojekt zurück: „Das DIGI-Team stand und steht uns jederzeit für offene Fragen zur Verfügung. Die Implementierung lief stets professionell und zu unserer Zufriedenheit ab. Wir können die App DIGI-the Butler all unseren Branchenkollegen weiterempfehlen.“

Danke für euer Vertrauen.

Implementierte DIGI-Funktionen für Digitalisierung Fliesen:

digitalisierung fliesen

Digitalisierung Dachdecker

Das Sprichwort „Zeit ist Geld“ von Benjamin Franklin aus dem Jahr 1748 hat in der Unternehmerwelt bis heute nicht an Bedeutung verloren. Mithilfe modernster Technologien kann Zeit und dadurch auch Geld gespart werden. Die Digitalisierung ist hier ein wesentlicher Faktor. DIGI zeigt wie Zeiteffizienz und Verbesserung der internen Abläufe als Ergebnis der digitalen Transformation entstehen können.

Zeitersparnis als wesentlicher Treiber (der Digitalisierung)

Die App DIGI – the Butler mit entsprechendem Webportal ermöglicht die digitale Abwicklung von Baustellen und Projekten. Außerdem werden umfassende Digitalisierungs-Lösungen in nur einer einzigen Anwendung gebündelt. Vor Implementierung von DIGI – the Butler wurden Lieferscheine und Stundenaufzeichnungen bei verschiedensten Kunden klassisch per diverser Handzettel ausgefüllt und mussten an das Office-Team übergeben werden. Dies geschah in vielen Fällen nicht fristgerecht. Außerdem: Die Nachvollziehbarkeit und Gewissenhaftigkeit haben durch die analogen Mitschriften stark gelitten.

„Seit wir DIGI nutzen, dokumentieren wir unsere Baustellen pünktlich und zu 100% lückenlos. Die dadurch resultierende Zeitersparnis ist ein enormer Gewinn für unser Projektmanagement.“, wie ein zufriedener Kunde erzählt.

Gemeinsam mit dem DIGI-Team wurden die bestehenden Abläufe in einem Workshop evaluiert und ein digitaler Workflow entworfen. Wichtige Unternehmensprozesse wurden digitalisiert und sind dadurch ortsunabhängig durchführbar.

Digitalisierung Dachdecker - Vorteile im Überblick:

  • Zeit- und Kostenersparnis durch Optimierung der Projektdokumentation
  • kein Datenverlust dank automatischer Synchronisation
  • strukturierte Kommunikation durch mobile Erfassung und digitale Speicherung
  • besserer Informationsfluss durch Echtzeitübertragung
„Die Rückmeldungen sind schnell, Probleme werden gehört und direkt behoben. Die Erklärungen des DIGI-Teams und die Anwendung selbst sind leicht verständlich, auch, wenn man selbst kein IT-Experte ist. Wir sind sehr zufrieden mit der Lösung und Umsetzung – wir können DIGI jedem Unternehmen, welches seine internen Abläufe digitalisieren will, wärmstens empfehlen.“

Digitalisierung Gerüstbau: Referenz Harmtodt GmbH

Digitalisierung im Gerüstbau: Die Firma Harmtodt GmbH ist seit über zwanzig Jahren auf maßgeschneiderte Lösungen rund um den fachmännischen Gerüstbau, sowie Verleih und die Montage von Sicherheitsnetzen beziehungsweise Personenauffangnetzen spezialisiert. Das steirische Unternehmen erkennt die Vorteile der Digitalisierung und gestaltet seinen eigenen digitalen Weg in Zusammenarbeit mit der digu digital unlimited GmbH. Durch den Einsatz von DIGI – the Butler rationalisieren die Gerüstbau-Experten wichtige Prozesse und sichern effiziente Arbeitsabläufe.

Vertrauen in die DIGItalisierung

Für den digitalen Erfolg ist es entscheidend, dass das gesamte Team überzeugend hinter dem Maßnahmenplan steht und auch nachvollziehen kann, warum was passiert. Michael Köck und Alexander Rosenauer besuchten deshalb das zielstrebige Unternehmen in Rohr bei Hartberg – mit im Gepäck – die umfassende Lösung „DIGI – the Butler“.  In einem kurzweiligen Workshop wurden gemeinsam im Team die bestehenden Abläufe evaluiert und ein individueller, digitaler Workflow entworfen. Außerdem wurden an die Mitarbeiter Tablets übergeben und eine entsprechende Schulung vorgenommen.

Danke für euer Vertrauen.

Implementierte DIGI-Funktionen:

DIGItal einen Schritt voraus.

digitalisierung gerüstbau

Alle reden von Digitalisierung – doch was steckt tatsächlich hinter der Umsetzung von diesem täglich verwendeten Begriff? Digitalisierung ist weit mehr als nur die Umwandlung von analogen in digitale Prozesse. Die Seyrlehner GmbH setzt zunehmend neue digitale Technologien Schritt für Schritt im Arbeitsalltag ein. Die Unternehmensprozesse werden so wesentlich effizienter gestaltet. Das über 50- Mann- und Frau starke Team setzt hierzu auf die Kompetenzen der digu digital unlimited GmbH: Mit der App DIGI – the Butler profitiert man von einem ganzheitlichen Tool auch im Bereich Fliesen & Ofenbau.

Digitalisierung bezeichnet im Groben die Veränderung von Prozessen, sodass deren Inhalte auf einem Computer oder mobilen Gerät (z. B. Smartphone, Laptop, Tablet, …) gespeichert und weiterverarbeitet werden können. Genauso aber auch bezieht sich die Digitalisierung auf den Einsatz und die Verwendung von digitalen Daten, um Prozesse zu vereinfachen. Diesen Ansatz verfolgt die Seyrlehner GmbH mit dem Einsatz der App und dem dazugehörigen Webportal von DIGI.

Öfen und Fliesen sind das Hauptgeschäft der Seyrlehner GmbH mit Sitz in Enns. Der digitale Wandel ist ein Prozess und bringt Verunsicherung mit sich, wie Geschäftsführer Jürgen Seyrlehner erzählt: 

„Aktuell stellt sich nicht die Frage, ob man den digitalen Weg einschlägt oder nicht, sondern nur wie und welchen. Für uns war bei diesem Veränderungsprozess der wesentlichste Punkt, alle Mitarbeiter mit an Bord zu holen und keinesfalls welche zu verlieren. Hier konnten wir auf die ganzheitliche und kompetente Beratung der digu digital unlimited GmbH setzen. Das Team ging jederzeit auf unsere individuellen Anforderungen ein.“

Die digitale Handbremse lösen und gemeinsam den digitalen Weg beschreiten: Michael Köck (DIGI - the Butler) im Beratungsgespräch mit Jürgen Seyrlehner (Seyrlehner GmbH).

Das Team als (digitaler) Erfolgsfaktor

Viele Kommunikationswege zwischen Büro und Baustelle sind Tagesgeschäft, um die Kundenprojekte abzuwickeln. Die App „DIGI – the Butler“ erleichtert den Fliesen-Spezialisten nach erfolgreicher Implementierung nun die komplette Projektkommunikation sowie -dokumentation: Die All-in-One Lösung inklusive Projektübersicht, Mitarbeiterplanung, Fotodokumentation, Zeiterfassung u.v.m. dient als Schlüssel zur prozessoptimierten Baustellenabwicklung.

Mehrere Mitarbeiter können zeitgleich und ortsunabhängig auf dasselbe Projekt zugreifen und digital daran arbeiten. Dies ist technisch keineswegs schwieriger als unzählige E-Mails hin und her zu versenden – jedoch wesentlich effizienter. „Die Zeiterfassung sowie die direkte Zuordnung aller relevanten Infos zu den Projekten sind für uns wesentliche Erfolgsfaktoren, was die Prozessoptimierung betrifft. Gemeinsam haben wir so die Geschäftsabläufe optimiert und konnten digital durchstarten.“, beschreibt Prokurist Franz Preslmayr den Nutzen der App. Jedes Unternehmen ist individuell, genauso auch die Anforderungen und Prozesse. Hier liegt der Vorteil der App in dem breiten Pool an Individualisierungs-Möglichkeiten.

Digitaler Full-Service für Fliesen und Ofenbau

Neben der App „DIGI – the Butler“ setzt das Seyrlehner-Team auch auf die ERP Branchenlösung RS2 für Bau- und Baunebengewerbe. Diese Software stellt die Nutzenerfüllung in den Vordergrund: Die Sicherung der Wertschöpfung wird durch digitale Systemunterstützung gewährleistet.

Nach oben scrollen